eBuch

Nach und nach werde ich vergriffene Publikationen und Skripte, die mir am Herzen liegen, als ebooks neu auflegen und hier präsentieren. Es braucht doch immer einige Zeit, das Ganze in einer Datei zu verarbeiten.

Grundsätzlich sollen diese Sachen kostenlos bleiben.

Ich überlege aber noch, ob ein kleiner Kaufbetrag nicht doch die Wertschätzung erhöhen kann, ohne eine Ungleichheit beim Zugang zu präjudizieren.

Ich habe mich für das proprietäre Format ibook entschieden, das also leider nur mit den Betriebssystemen von Apple läuft. Es ist vergleichsweise überragend  und trägt auch in der Handhabung und im Layout zur Lesefreude bei.

Auf Anfrage bastle ich auch gern an anderen Formaten, die aber stets zu mehr oder weniger eingeschränkten Ergebnissen führen.

Die technische Möglichkeit des eBuchs erlaubt es mir nun, solche Texte in angenehmer Form verfügbar zu machen.

Ich freue mich stets über wegweisende Stellungnahmen …

Kommentar