Leeve Jong

Ich bin ungern auf der Seite von Kim Jong Un, dem wahnsinnigen Alleinführer Nordkoreas.

Dass er nun aber die auf ihn gerichteten gigantischen Lautsprecheranlagen Südkoreas als Kriegserklärung deutet, kann ich gut verstehen.

Wenn meine Nachbarn mich ungefragt mit ihre volkstümliche Musik – „Du hast mich 1000mal belogen …“ – beschallen, dann habe ich auch immer so ein kleines süßes Kriegserlebnis.

Ich kann das also gut beurteilen.

Kommentar