Nichts als einfach nur Glück!

Version 2

Ich habe mir mein Glückswort selbst ausgesucht.

Es ist sehr selten. Nicht einmal die Rechtschreibkorrektur in meiner bevorzugten Lebenswelt kennt es.

Es ist wie bei allen anderen Glückswörtern auch. Das Glück steht immer bevor – immer. Deshalb gibt es im Moment keine Belege für eine beglückende Wirkung.

Ich habe schon einmal mein Auto danach benannt. Es heißt Wurstfinger. Meine Datensticks heißen Wurstfinger 1, Wurstfinger 2 usw. In meinen Passwörtern … Ach, das sage ich lieber nicht.

Ursprünglich war Wurstfinger nur mein Lieblingswort. Ich habe es dann konsequenterweise irgendwann befördert, weil ja alle Welt nach dem Glück strebt. Die Namensgebung macht mich doch irgendwie rundum stolz und ehrlicherweise auch etwas glücklich. Man ist dabei ja auch viel freier als bei der Namensgebung für die eigenen Kinder.

Eine Antwort auf „Nichts als einfach nur Glück!“

Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .