Musik als Weihnachtsgeschenk

Ich habe als Weihnachtsgeschenk für zwei Halbwüchsige unter 3 Jahren eine Doppel-CD gebastelt, auch weil sie bereits dabei sind, die Kinderlieder hinter sich zu lassen.

Dazu habe ich aus meinem Fundus einzelne Musikstücke ausgewählt, die mir gefallen, jeweils mit einem Seitenblick auf die beiden, die beschenkt werden sollen. Das Ganze ist als unverwüstliches Bilderbuch gestaltet, in dem die Musiker zu sehen sind. Ich habe Fotokollagen beschriftet und in Folien eingeschweißt. Die CDs sind in dieses Buch integriert in eigens geschweißten Taschen, die entstehen, wenn man eine passend gefaltete Papiertüte, die aus der Schweißfolie heraus ragt, mit einschweißt und die schließlich abgeschnitten und mit einem flachen Plastikdruckknopf verschlossen wird. Alle 10 Seiten wurden an der Seite gelocht und dann mit Hülsenmuttern und Schrauben miteinander verbunden.

Man könnte das Buch sogar noch erweitern oder auch mit Sekundenkleber an den Schrauben unauflöslich gestalten.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie das Buch mit den CDs ankommt.

Auf die Idee bin ich auch gekommen, weil beide nun seit langer Zeit mit ebenfalls selbstgemachten aber kleineren Fotobilderbüchern spielen, die ich ebenfalls nach gleicher Grundidee selbst hergestellt habe.

 

FlatToMove

Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.