Coronagate/Chapter1 • WCPaper08/12

Neues von der Rolle: Heute waren Küchenrollen der Verkaufsschlager. Kaum jemand ging ohne Küchenrollen aus dem Laden. Ich werde das Gefühl nicht los, dass so eine Rolle als Substitutionsgut hergenommen wird. Das erinnert mich an die Zeit, als Apfelsinen noch mit der Anmutung von Hochwertigkeit einzeln in feines, dünnes Papier eingewickelt waren. Man fand diese Blätter dann meist auf der heimischen Toilette wieder. Küchenrollen nehmen die Leute jetzt vermutlich, um dem Zwang zum ökologisch wertvollen Geschenkpapier gerecht zu werden. Gegen solche Modeerscheinungen ist ja kein Kraut gewachsen.